Bolia Design Awards

Wir bei Bolia finden, dass den jungen, aufstrebenden Talenten die Zukunft gehört, und vergeben deshalb seit 2007 die Bolia Design Awards. Damit möchten wir Talente würdigen, die noch vor dem großen Durchbruch stehen. Wir geben ihnen die Chance, ihre Fähigkeit zu testen – und den Gewinnern gewähren wir einen Platz in künftigen Designkollektionen. Die diesjährige Bolia Design Awards sind nun zu Ende und die Gewinner wurden ermittelt.

Fast 900 eingereichte Designvorschläge wurden sorgfältig geprüft und die Beiträge waren auch in diesem Jahr wieder beeindruckend. Wir haben Designvorschläge aus der ganzen Welt erhalten – von Australien, Malaysia, Südkorea, Japan über Deutschland bis Südafrika, Indien, Brasilien, Neuseeland und Dänemark.

Unsere Fachjury hat die Gewinner ausgewählt und jedes einzelne Design wurde anhand von Potenzial, Kreativität, Innovation, Funktionalität und Nachhaltigkeit bewertet. Der Gewinner des Nachhaltigkeitspreises, der in diesem Jahr zum ersten Mal vergeben wird, wurde ausgehend von dem Kriterium gewählt, dass Nachhaltigkeit das Design durchtränkt und das gesamte Design, von der ersten Skizze bis zum fertigen Design, prägt.

Die Zen Teppichserie ist während des jüngsten Coronavirus-Lockdowns entstanden, als unsere normalen, hektischen Leben umkrempelt wurden, was dazu geführt hat, dass viele unter uns die wachen Stunden in unseren eigenen vier Wänden verbringen mussten. Aufgrund des dringenden Bedürfnisses, uns in einer so unsicheren Zeit sicher und geerdet zu fühlen und Ruhe zu bewahren, ist die Bedeutung der Räume, in denen wir uns aufhalten, und der Objekte, mit denen wir uns umgeben, in den Fokus gerückt.

Ähnlich wie die japanischen Steingärten, „Karesansui“- oder „Zen“-Gärten, die unterschiedliche beruhigende Elemente in der Natur darstellen und bei Besinnung und Meditation helfen sollen, wurde die Zen Teppichserie entworfen, um eine erdende Grundlage in unsere Zuhause zu bringen und den Alltag mit einfachen Formen und hochwertigen, nachhaltigen Materialien angenehmer zu gestalten.

Ich glaube, dass ein Produkt mit einem guten Design die beste Form von Nachhaltigkeit ist. Ein Fokus auf hochwertigem Design, klaren einfachen Linien, der Verwendung nachhaltiger Materialien und der bestmöglichen Handwerkskunst führt automatisch zu Produkten, die lange halten und wunderschön mit uns gemeinsam altern. Das Ziel der Zen Teppichserie war es, die Nutzung nachhaltiger Materialien, wie recyceltes PET-Garn, zu erforschen, um unbenutzten und unerwünschten Plastikflaschen ein neues Leben zu schenken.

Anders als viele andere künstliche Materialien hat PET-Garn die luxuriöse Optik und Haptik von Wolle ohne künstliche Beschichtung. Es hat eine hohe Lebensdauer, ist einfach sauber zu halten, da es keine Flüssigkeiten oder Kaffee oder Rotwein aufnimmt, die verschüttet wurden, und kann vor allem immer wieder recycelt werden. Mit einem geringeren CO2-Fußabdruck als fabrikneues PET und deutlich geringeren CO2-Emissionen als Frischpolyester ist recyceltes PET ein ausgezeichnetes Beispiel dafür, wie Recycling den Weg für eine nachhaltigere Produktion ebnet. Was die Farben betrifft, werden wir mitgenommen auf eine Reise durch einige der typischen Elemente der dänischen Natur: Sand, Kieselsteine, Moos und Wasser. Sie sind außerdem die wesentlichen Elemente der meisten Zen-Gärten und die Inspiration für die gesamte Zen Teppichserie.

Das Ziel dieses Projekts war es, Porzellanabfälle zu recyceln und eine nachhaltige Lösung zu finden. Es wurde eine Methode entwickelt, bei der durch das Zermahlen und Sintern alter Porzellanscherben ein festes Material entstand, das aus 100 % recyceltem Porzellan besteht. Das Ergebnis war ein neues Material, das aufgrund seiner porösen Struktur einen natürlichen kühlenden Effekt hat und somit zur Aufbewahrung von Lebensmitteln geeignet ist. 

Relics sind Behälter, die Obst und Gemüse länger haltbar machen. Eine Schale innen in dem Behälter absorbiert kaltes Wasser, wenn man sie unter den Wasserhahn hält. Platziert man die Schale dann wieder in dem Behälter, kommt es zu einer Dampfkühlung, die die Temperatur senkt und die Luftfeuchtigkeit im Innern des Behälters erhöht. Für die meisten Obst- und Gemüsesorten ist das eine schonende Aufbewahrung, die sich positiv auf die Haltbarkeit und Qualität auswirkt. Ohne Nutzung des Kühleffekts bietet der Behälter eine Aufbewahrungsmöglichkeit für frische Lebensmittel, die kälteempfindlich sind, ihr Aroma verlieren oder schnell reifen sollen. Die Behälter bieten also optimale Klimabedingungen, um die Haltbarkeit von Obst und Gemüse zu verlängern und Lebensmittelabfälle zu reduzieren.

Mit Relics werden Porzellanabfälle recycelt und bleiben Lebensmittel mit Hilfe einer nachhaltigen Kühlmethode länger frisch, was einem ressourcenschonenden Lebensstil zugutekommt.

Die Idee bestand darin, einen wunderschönen, leichten Klappstuhl aus nachhaltigen Materialien wie Holz mit strapazierfähigen, natürlichen und dauerhaften Qualitäten zu entwerfen. Die Stühle werden in einem kleinen, flachen Paket geliefert, was das Packmaß verkleinert und dadurch zu einem nachhaltigen Transport beiträgt. Zugleich ist es ein stabiler und leichter Stuhl für den alltäglichen Gebrauch, der in kleinen smarten Wohnungen genauso praktisch ist wie in Cafés.

Die Idee entstand, als mir klar wurde, wie wenig schöne Klappstühle es gibt. Viele werden aus umweltbelastenden Materialien gefertigt, wie Kunststoff oder Aluminium, und daher lautete mein Ziel, einen schönen Klappstuhl aus Holz zu entwerfen.

Bolia Design Awards 2021

Wir freuen uns schon auf die nächsten Bolia Design Awards im Frühjahr 2021. Wir freuen uns darauf, die aufstrebenden Talente zu feiern, die unsere Designwelt jeden Tag auf unerwartete und herausfordernde Weise schmücken, weiterentwickeln und gestalten. Folgen Sie uns in den sozialen Medien oder abonnieren Sie unseren Newsletter, um zu den Ersten zu gehören, die über die Bolia Design Awards 2021 auf dem Laufenden gehalten werden.

Wir sehen uns 2021!